KYRILLISCHE SCHRIFT lernen aus Bildern & Schildern: ein Online-Kurs

Die kyrillische Schrift anhand von Bildern lernen: so macht der „Russisch“-Kurs Spaß! Ein kleiner Online-Kurs für den Urlaub in Russland, Bulgarien oder sogar auch in Serbien.


Heutzutage ist ja alles kein Problem mehr. Selbst ohne die Kenntnisse der kyrillischen Schrift hätte ich in Moskau, Sofia und Serbien keine Probleme gehabt.

Als Tourist des 21. Jahrhunderts muss man sich nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, ob man sich in Ländern mit kyrillischer Schrift zurechtfindet. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Straßen sind auch in den ehemaligen kommunistischen Ländern schon lateinisch angeschrieben.

Es schadet allerdings nicht, die kyrillische Schrift zu lernen – dann erschließen sich viele Schilder und Aufschriften von selbst.

Denn viele Lehnwörter wurden direkt aus dem Englischen, Deutschen oder Französischen übernommen. Und diese finden sich gerne in Straßennamen oder Aufschriften wieder.

Beispiele gefällig?

  • Stop, Zentr, Karta, Bulvar
  • Bank, Apteka
  • Taksi, Tramwai, Aftobus
  • Kofe, Restoran, Bufet
  • Market, Produkti
  • Eskalator, Garderob
  • Turist, Suvenir
  • meine Favourites: Futbol, Sportsmen – oder auch der Parikmacher (Friseur)….

Und solche Straßenschilder lassen sich dann auch ganz easy erschließen. Nach meinen kleinen Kurs kein Problem mehr – versprochen!

Kyrillische Schrift Kurs

Ist es nicht schwer, die kyrillische Schrift zu lernen?

Ich habe vier Jahre lang Russisch gelernt. Und weiß nicht, wie oft ich in dieser Zeit gefragt worden bin, ob es denn nicht ungemein schwierig wäre, die kyrillischen Buchstaben zu verstehen.

Der Clou ist der: Die Schrift ist leicht und schnell erlernt – die russische Grammatik wars dann leider, die uns die Köpfe rauchen ließ…

Einfache russische Bezeichnungen zu verstehen ist nämlich leicht, wenn man die wichtigsten Buchstaben kapiert hat. Sogar leichter als gedacht.


Und wie sonst auch im Leben machts die Praxis, nicht die Theorie. Warum sollte man sich über uninteressante Buchstaben-Listen quälen, wenns doch viel lebensechter geht! Nämlich über Schilder und Aufschriften. So macht das Ganze nämlich Spaß!

Für die, dies ernst nehmen: Buchstaben-Listen gibt’s natürlich auch, zum Beispiel hier.


Wenn man die am meisten verwendeten Buchstaben kennt, geht’s schon einfach.

Und das sind nun mal

S, P, R, N, I

Mit den übrigen kyrillischen Buchstaben hantelt man sich dann einfach nach und nach hin.


Es ist wirklich nicht schwer – Los geht’s mit dem kyrillische Schrift lernen!

Kyrillische Schrift lernen Teil 1: die leichten Fälle für den Anfang

Kyrillische Schrift Kurs

ganz leicht weil klar ist um was es sich handelt: das S und I sind in dem Fall leicht zu erraten -> TAKSI


Kyrillische Schrift Kurs

erster Buchstabe S, siehe oben; letzter Buchstabe ein P -> STOP


Kyrillische Schrift Kurs

bitte nicht schrecken – wir behandeln hier nur mal das zweite Wort! auch hier: man weiß was es zu heißen hat, das B ist nicht schwer zu erkennen, einzig und alleine das N ist ungewöhnlich -> BANK (um das „Raiffeisen“ kümmern wir uns später, und versprochen, es wird einfacher sein als gedacht…)


Kyrillische Schrift Kurs

auch sehr einfach: es ist nur das F zu ändern -> ob nun KAFE in Bulgarien oder KOFE in Russland, auch hier ist eine Übersetzung nicht von Nöten


Kyrillische Schrift Kurs

etwas ausgefallener, aber durchwegs schaffbar – die 4 Kaffe-Varianten:

  • links oben: E ist leicht zu erkennen, dann wieder das S, gefolgt von P und R, danach wieder S -> ESPRESSO
  • links unten: P ist schon bekannt, danach folgen U und TSCH, I und N -> KAPUTSCHINO
  • rechts oben: alles bekannt, also alles einfach: R, I, N -> AMERIKANO
  • rechts unten: auch sehr simpel, trotz neuem Buchstaben L -> LATTE

Kyrillische Schrift Kurs

R, S, N kennen wir schon -> RESTORAN

auch der Restaurant-Name ist nicht schwierig zu dechiffrieren: R, P, L – und danach ein Weichheitszeichen, das nur Bedeutung in der Aussprache hat -> METROPOL


Kyrillische Schrift Kurs

neu ist hier nur das B als Kleinbuchstabe – ansonsten sollte alles klar sein -> IBIS OTEL


Kyrillische Schrift Kurs

hatten wir alles schon, also? genau, der ESKALATOR


Kyrillische Schrift Kurs

hier ebenso nichts Neues -> POLIKLINIKA


Kyrillische Schrift Kurs

wieder ein neuer Buchstabe, das Z – ansonsten sollte alles klar sein -> ZENTR


Kyrillische Schrift Kurs

und auch hier, allerdings mit schon etwas mehr Buchstaben (und das G ist neu) -> ALKOCHOL, ZIGARI, KAFE


Kyrillische Schrift Kurs

wieder einiges Neues: D, W und U: hat man das im Griff, geht’s ab zum -> RANDEWU


mit dem W und U ist fast alles klar, einzig das letzte Zeichen ganz oben verwirrt noch; ein SCH; hier geht’s also zu -> WERNISASCH und TUALET


hier das D in Kleinbuchstabe, ansonsten alles logo bei -> MAKDONALDS


die Konkurrenz sogar noch einfacher -> BURGER KING


Kyrillische Schrift Kurs

den KOFE kennen wir schon, aber CH und weiches S sind neu -> KOFE CHAUS


es sollte hier keine Probleme geben mehr geben! -> BISNES PARK


Moskau Reise Tipps

und auch hier nicht mehr, außerdem steht unter dem -> MUSEI ISTORII GULAGA die Übersetzung (Achtung Grammatik: Museum „des Gulag“ -> Genitiv)


Kyrillische Schrift Kurs

hier nochmal die Bank: jetzt sollte auch sogar das „Raiffeisen“ zu entziffern sein: R – A – I – F – A – I – weiches S – E – N

Kyrillische Schrift lernen Teil 2: die schon etwas fortgeschrittenen Beispiele

in diesem Kiosk gibt’s Kaffee (bereits bekannt), und mit dem neuen Buchstaben ganz rechts Y (oder auch „Mehrzahl I“) lässt sich auch erschließen, was es noch zu kaufen gibt -> PRODUKTY


Aeroexpress Moskau

einfach lässt sich der neue Buchstabe erschließen, das JU, der Rest braucht keine Übersetzung -> MENJU im WENSKI EKSPRESS


eigentlich nur ein neuer Buchstabe – sowie zusätzlich ein bisschen Grammatik: das verkehrte R steht für JA, der Rest ist klar, also -> JA (Herz) MOSKWU (was soviel heißt wie: Ich liebe Moskau….)


mit dem JA wird auch dieses lange Wort auf dem rechten Kiosk lesbar -> TEATRALNAJA KASSA (der Kiosk links verkauft übrigens MOROSCHENOE – also Eis – im Februar bei -10°)


das JA ist nun klar, das Z hatten wir mal ganz oben, also -> ISPANIJA, ITALIJA, TURZIJA, BLGARIJA und EKSOTIKA – einzig GRZIJA (Griechenland) ist etwas schwierig

das Werbeplakat ist übrigens sehr ergiebig – wer will, kann sich hier von Mallorca über die Toskana bis nach Korfu, und von der Chalkidiki bis hin nach Kuba durchackern…

Kyrillische Schrift lernen Teil 3: zum Schluss noch die schwierigen Fälle für die Streber

auch nur wegen dem verschnörkelten Schriftzug schwierig: BEIKRS (siehe rechts)


alle Buchstaben klar, aber ich glaube trotzdem etwas knifflig -> SABWEI


links ein neuer Buchstabe, ganz wichtig für die süße Pause: das SCH, wichtig in der -> SCHOKOLADNIZA

rechts eigentlich einfach, aber trickreich wenn man nicht weiß wie man das italienische Original ausspricht -> N(J)OKKI


die ganz Schlauen können sich dieses Wahlplakat dann schon selbst zusammenreimen!

  • MARTA (März, Genitiv)
  • PRESIDENTA (President, Genitiv)
  • ROSSII (Russland, Genitiv)

mein ABSOLUTER Favourite ist aber dieses Schild….

  • perfektes Übungsterrain zum Erlernen der kyrillischen Schrift für die Eifrigen
  • mit einer kleine Überraschung zusätzlich (vor allem für mich 😉

mehr zum Reisen

wo ich aktuell unterwegs bin: Ausgeflogen auf Facebook


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

...folge mir doch in den sozialen Netzwerken!