Top 10 Radtouren für Genussradler: die schönsten RADWEGE NIEDERÖSTERREICHS

Vom Donauradweg über den Ybbstalradweg bis zu Flussradwegen an Triesting oder Schwarza: einfache Tagesetappen für Genussradler (oder fürs Radeln mit Kindern), inkl. Tipps für Anreise, Rastplätze & Co.


Radeln boomt! Und da ein bisschen Inspiration nicht schaden kann, habe ich hier meine Top 10 der niederösterreichischen Radwege, die ich in den letzten drei Jahren selbst erradelt habe, zusammengeschrieben – inkl. Routenbeschreibungen & Tipps.


Was die hier vorgestellten niederösterreichischen Radwege auszeichnet:

  • alle Radtouren sind Tagesetappen (beim Donauradweg sucht man sich einfach eine aus)
  • die Radwege sind flach – und daher auch für Genussradler wie mich kein Problem
  • alle vorgestellten niederösterreichischen Radtouren sind daher auch gut mit Kindern machbar
  • die Anreise mit dem Zug ist einfach und umstandslos

Vom Donauradweg bis zum Ybbstalradweg und weiteren Fluss-Radwegen ist hier einiges an Gusto-Stückerln dabei. Einfach abgefahren….!

Aus-Geradelt ins Wiener Umland: die Top 10 der schönsten Radwege Niederösterreichs
1. Nr. 1 der NÖ Radwege: der Donauradweg
2. Nr. 2 der NÖ Radwege: der Ybbstalradweg von Lunz nach Waidhofen
3. Nr. 3 der NÖ Radwege: der Traisental Radweg von Mariazell bis St. Pölten
4. Nr. 4 der NÖ Radwege: der Pulkautal Radweg (Iron Curtain)
5. Nr. 5 der NÖ Radwege: der Triestingau Radweg
6. Nr. 6 der NÖ Radwege: der Thermenradweg ab Aspang (Eurovelo 9)
7. Nr. 7 der NÖ Radwege: der Schwarzatal Radweg
8. Nr. 8 der NÖ Radwege: der Marchfeldkanal Radweg
9. Nr. 9 der NÖ Radwege: der Wachau Radweg von Melk bis Krems
9. Nr. 10: ein burgenländischer Ausreißer: der Neusiedlersee Radweg

1. meine Nummer 1 der niederösterreichischen Radwege: der DONAURADWEG

Warum der Donauradweg meine Nummer 1 ist? Weil er ein Klassiker ist (ich bin ihn schon in den 80er Jahren als Kind geradelt). Aber auch: weil er soooooo wunderschön ist! Noch heute zehre ich von der Woche, die ich mit meiner Tochter von Passau bis nach Wien (und weiter nach Baden) unterwegs war.

Bis auf einige kurze „Hot Spots“ war das Radeln am Donauradweg einfach: Natur pur.

Die schönsten Etappen am Donauradweg: in Niederösterreich die ruhige Strecke am Donaudamm von Krems und Tulln bis Klosterneuburg. Aber auch der – zwar überfüllte, aber dennoch wunderschöne – Teil in der Wachau (siehe Punkt 9).

Aber natürlich auch das Stück rund um die Schlögener Schlinge – damit wären wir allerdings bereits in Oberösterreich.


DONAURADWEG: die Facts

die Strecke: Tagesetappen mit unterschiedlicher Länge, z.B. von Grein nach Melk, von Melk nach Krems, von Krems über Tulln nach Wien, mehr dazu hier.
Donauradweg Karte & Höhenprofil: Der Donauradweg ist flach, flach und nochmals flach, eine Karte ist jeweils bei den Einzeletappen aufrufbar.
die Highlights: Ganz ganz viele! Wunderschönes Naturradeln am ruhigen Fluss und durch. Aulandschaften, Abwechslung in der Wachau, die kultigen Radfähren – besser geht’s nicht
für Kinder geeignet? Definitiv! Ich bin den Donauradweg mit meiner Tochter in 6 Etappen von Passau bis nach Wien (und einer weiteren bis nach Baden) geradelt – daher ist er auch als Tagesetappe mit Kindern perfekt geeignet.
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Viele Radlerstops & Heurige – einfach traumhaft.
Anreise/Rückreise: per Zug oder Schiff


mehr zum Donauradweg

Donauradweg mit Kindern Passau Wien

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 1 der Radwege in Niederösterreich (inkl. auch der Etappen in Oberösterreich): Donauradweg mit Kindern

2. ein weiteres Highlight: der YBBSTALRADWEG von Lunz nach Waidhofen

So viel in den Medien – da mussten wir uns den Ybbstalradweg mal genauer ansehen. Und sind das erste Stück von Lunz nach Waidhofen bei unserem Lunz Wochenende abgefahren. Was soll ich sagen? Ein Traum. Der Radweg wurde wunderschön neugestaltet, die glasklare Ybbs lässt alle Stückln spielen. Schöner geht’s eigentlich gar nicht.

Aber auch die zweite Etappe zwischen Waidhofen und Ybbs bin ich gefahren. Wesentlich ruhiger und urtümlicher als am ersten Stück, da weniger „gehypt“ – was den besonderen Reiz dieses Abschnitts am Ybbstalradweg ausmacht.


YBBSTALRADWEG: die Facts

die Strecke: 55 Kilometer von Lunz nach Waidhofen/Ybbs bzw. 52 Kilometer von Waidhofen nach Ybbs
Ybbstalradweg Karte & Höhenprofil: Eine Karte gibt’s hier bzw. hier (Teil 2). Der erste Teil ist durchgehend flach, im zweiten Teil muss nur ein kurzer Anstieg überwunden werden.
die Highlights: Der erste Teil des Ybbstalradweg ist wirklich liebevoll neu angelegt worden, neben der türkisen Ybbs geht’s von den Voralpen bis ins Mostviertel durch herrlichste Natur pur. Den zweiten Teil habe ich aufgrund seines urtümlichen Charmes auch genossen – außerdem war hier gefühlt niemand außer mir unterwegs.
für Kinder geeignet? Der erste Abschnitt des Ybbstalradweg ist perfekt für Kinder geeignet, die Badeplätze an der Ybbs laden zu zahlreichen Raststops ein.
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Badestops in Lunz am See, in Göstling neben dem Solebad und auf diversen Schotterbänken an der Ybbs.
Anreise/Rückreise: Für den ersten Teil gibt es einen Fahrrad-Shuttle zwischen Lunz und Waidhofen. Waidhofen ist per Bahn zu erreichen, ebenso Amstetten & Ybbs. Ab Ybbs kann auch auf dem Donauradweg weitergefahren werden. Mehr Infos dazu im Artikel.


mehr zum Ybbstalradweg

Ybbstalradweg

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 2 der Radwege in Niederösterreich im Mostviertel: Ybbstalradweg von Lunz nach Waidhofen, Ybbstalradweg von Waidhofen nach Ybbs

3. die „Autobahn“ unter den niederösterreichischen Radwegen: der TRAISENTAL RADWEG von Mariazell bis St. Pölten

Schon alleine die Anreise mit der Mariazellerbahn macht den Traisental Radweg zu einem besonderen Erlebnis. Flussradeln gepaart mit Sommerfrische Feeling im Alpenvorland – und wer den Radtag gepflegt beginnen möchte, nimmt in Mariazell noch einen guten Kaffee mit.

So wunderschön hinuntergerollt wie am Traisental Radweg bin ich selten wo – vor allem nicht auf so langer Strecke. Da kommt doch tatsächlich Autobahn-Feeling auf! Einzig ein kurzer Anstieg ist dafür zu absolvieren – dem man aber entgehen kann, wenn man den Traisental Radweg erst ab Kernhof in Angriff nimmt.


TRAISENTAL RADWEG : die Facts

die Strecke: 87 Kilometer von Mariazell nach St. Pölten
Traisentalradweg Karte & Höhenprofil: Zwischen Mariazell und St. Pölten liegen gute 600 Höhenmeter die man einfach nur hinunterrollt; der kurze Anstieg auf den Ulreichsberg bzw. aufs Gscheid macht etwa 200 Höhenmeter aus; Karte dazu hier, genaues Höhenprofil hier.
die Highlights: Zuerst schönstes Bergpanorama des Alpenvorlands (und Mariazell ist auch nicht zu verachten), danach gechilltes Radeln an der Traisen. Und natürlich das Hinunterrollen auf ewig langen Kilometern.
für Kinder geeignet? Ja, vor allem ab Kernhof, da es ab hier wirklich keine Steigungen mehr gibt. Nach Kernhof führt ein Radshuttle, mehr Infos dazu siehe im Artikel.
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Am Traisentalradweg gibt’s viele Stops für Radler, die sich auf die gesamte Strecke aufteilen. Ob noch in Mariazell, am Hubertussee, entlang der Traisen – man hat überall eine Gelegenheit für einen schöne Pause.
Anreise/Rückreise: Mit der Mariazellerbahn von St. Pölten nach Mariazell. Oder per Radtramper nach Kernhof. Wer die ganze Länge des Traisental Radwegs bis zur Einmündung an die Donau radelt, kann natürlich auch am Donauradweg weiterradeln (allerdings hat man dann bereits 111 Kilometer in den Wadeln). Mehr Infos im Artikel.


mehr zum Traisentalradweg

Traisentalradweg Mariazell St. Poelten

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 3 der Radwege in Niederösterreich im Mostviertel: Traisentalradweg

4. auch eine wunderschöne Radtour in NÖ: der RADWEG DURCHS PULKAUTAL (Iron Curtain Radweg von Retz bis Laa)

Am Iron Curtain Radweg im Pulkautal war ich ziemlich alleine unterwegs. Perfekt, um in der leicht gewellten Landschaft zwischen den Kellergassen herumzuzischen – dort, wo auch schon Gendarm Polt unterwegs war.

Wer möchte, kann einen Abstecher über die Grenze machen – und folgt damit offiziell dem Iron Curtain Radweg. Alternativ kann man auch über Wulzeshofen weiter nach Laa radeln.


IRON CURTAIN RADWEG: die Facts

die Strecke: 50 Kilometer zwischen Retz und Laa
Pulkautal Radweg Karte & Höhenprofil: Mit nur 185 Höhenmetern Aufstieg ist diese Etappe zwar nicht so flach wie ein Flussradweg, aber auch gut zu meistern. Mehr Infos zur Route hier.
die Highlights: Der Wein ist hier das bestimmende Element, zwischen den Weingärten kommt in den Kellergassen „Polt-Stimmung“ auf.
für Kinder geeignet? Siehe Höhenprofil: der Radweg ist zwar nicht durchgehend flach, aber dennoch auch mit Kindern gut machbar.
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Zwischen den Kaffeehäusern von Retz und Laa findet sich durchaus der eine oder andere Weinkeller, in dem ein Achterl gekostet werden kann.
Anreise/Rückreise: Per Zug nach Retz und von Laa mit dem Zug wieder retour.


mehr zum Iron Curtain Radweg durchs Pulkautal

Iron Curtain Radweg Retz Laa

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 4 der Radwege in Niederösterreich im Waldviertel: Iron Curtain Radweg

5. klein, aber oho: wunderschönes Flussradeln am TRIESTINGAU RADWEG

Ein kleiner Geheimtipp: der Triestingau Radweg ist zwar kurz, führt aber so schön an den Triestingauen vorbei, dass er es auch auf meine Top 10 Liste der schönsten Radwege Niederösterreichs schafft. Zu Beginn schiebt sich auch noch der Schneeberg herrlich ins Blickfeld. Eine Radtour fürs Auge!


TRIESTINGAU RADWEG: die Facts

die Strecke: 30 Kilometer zwischen der Wiener Stadtgrenze bis nach Schönau/Triesting
Triestingau Radweg Karte & Höhenprofil: An der Triesting radelt man auch wieder nur flach entlang; die Karte dazu gibt’s hier.
die Highlights: Die herrliche Aulandschaft an der Triesting (v.a. zwischen Oberwaltersdorf und Teesdorf), die alten Fabriksruinen, und die Heurigen ab Tattendorf.
für Kinder geeignet? Auch dieser Radweg ist gut für Kinder geeignet und von der Länge überschaubar (siehe Rückreise).
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Die zahlreichen Rastmöglichkeiten an der Triesting – inkl. wunderbares „Geheimplatzerl“ bei Schönau.
Anreise/Rückreise: Start in Wien am Liesingbachradweg. Am Ende des Triestingau Radwegs biegt man in den Thermenradweg ein, der von hier weiter nach Baden und Wien führt. Zustieg in den Zug ab Leobersdorf möglich.


mehr zum Triestingau Radweg

Treistingau Radweg

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 5 der Radwege in Niederösterreich im Industrieviertel: Triestingau Radweg

6. ein weiterer Geheimtipp: der THERMENRADWEG AB ASPANG (Eurovelo 9)

Als Badener kennen wir den Radweg der Thermenregion nur allzu gut. Am Wiener Neustädter Kanal entlang fährt sichs absolut herrlich. Kleines Manko: das wissen nicht nur wir, der Thermenradweg kann gerade an Wochenenden ziemlich überlaufen sein.

Allerdings: Wer den Thermenradweg bereits ab Aspang fährt, ist wiederum ziemlich alleine unterwegs. Und ziemlich urtümlich: die Strecke bis zur Einmündung des Schwarzatal Radwegs hat als eine der „alten“ Radtouren noch alten Charme aufzuweisen. Noch dazu fährt sichs von den Ausläufen des Wechselgebiets durch die Bucklige Welt an herrlichstem Bergpanorama vorbei.


THERMENRADWEG ab ASPANG: die Facts

die Strecke: 45 Kilometer zwischen Aspang und Wiener Neustadt
Thermenradweg Karte & Höhenprofil: Auch hier gilt: rund 150 Höhenmeter Aufstieg ist auch für Genussradler zu schaffen, den Rest geht’s bergab oder flach dahin; mehr Infos zu Route hier bzw. hier.
die Highlights: Wieder ein Fluss-Radweg (zuerst Pitten, dann Leitha, bei der Weiterfahrt dann der Wiener Neustädter Kanal), wunderschöne Ausblicke aufs Wechselgebiet sowie die Wiener Alpen.
für Kinder geeignet? Auch dieser Radweg ist gut für Kinder geeignet und von der Länge überschaubar (siehe Rückreise).
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Zwischen Seebenstein & Pitten, der schöne Ort Pitten selbst, die Leitha-Auen bei Lanzenkirchen. Und danach natürlich der Wiener Neustädter Kanal – vor allem rund um den Kottingbrunner Schlosspark.
Anreise/Rückreise: per Zug nach Aspang/Markt; Rückreise ab Wiener Neustadt mit dem Zug (Leobersdorf, Baden etc.)


mehr zum Thermenradweg ab Aspang

Thermenradweg Aspang

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 6 der Radwege in Niederösterreich im Industrieviertel: Thermenradweg ab Aspang

7. noch ein kleiner, feiner Radweg in Niederösterreich: der SCHWARZATAL RADWEG

Wieder eine Radtour aus den Bergen heraus, die diesmal allerdings von der „anderen Seite“ nach Lanzenkirchen führt und dort in den Thermenradweg einmündet. Auch wieder schönstes Flussradeln entlang der Schwarza mit Blick auf die Wiener Alpen.

Sommerfrische pur also – Herz was willst du mehr?


SCHWARZATAL RADWEG: die Facts

die Strecke: 40 Kilometer von Reichenau nach Lanzenkirchen; von Payerbach aus (inkl. hin/retour nach Reichenau) werden bis Wiener Neustadt knappe 50 Kilometer daraus
Schwarzatal Radweg Karte & Höhenprofil: Auch hier rollt man eigentlich nur flach dahin; Karte hier.
die Highlights: Sommerfrische-Feeling in Reichenau und Payerbach, alter Industriecharme rund um Gloggnitz, Radeln an den Schwarza-Auen, bester Blick auf die Wiener Alpen.
für Kinder geeignet? Auch dieser Radweg ist gut für Kinder geeignet und von der Länge überschaubar (siehe Rückreise).
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Die schönen Kaffeehäuser in den Parks von Reichenau und Payerbach, diverse Rastplätze an Schwarza- und Leitha-Au (v.a. auch der Leitha-Ursprung), Stadtpark und Hauptplatz in Neunkirchen – und das Bootshaus in Wiener Neustadt.
Anreise/Rückreise: per Zug nach Payerbach (dann ein kurzes Stück nach Reichenau zurückfahren), am Ende des Schwarzatal Radwegs steigt man in den Thermenradweg ein und kann in Wiener Neustadt wieder in den Zug steigen.


mehr zum Schwarzatal Radweg

Schwarzatal Radweg

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 7 der Radwege in Niederösterreich im Industrieviertel: Schwarzatal Radweg

8. raus aus Wien ins niederösterreichische Gemüse: der MARCHFELDKANAL RADWEG

Der Marchfeldkanal Radweg zeigt nicht nur ein schönes Stück Niederösterreich, sondern auch ein schönes Stück von Wien. Nämlich dort, wo der Kanal von der Donau abzweigt.

Mitten durch die Gemüsefelder des Marchfelds geht’s weiter bis an die Ostgrenze Österreichs – als Belohnung wartet am Ende Schloss Hof und die neue Fahrradbrücke über die March.


MARCHFELDKANAL RADWEG: die Facts

die Strecke: 65 Kilometer zwischen Wien und Schloss Hof
Marchfeldkanal Radweg Karte & Höhenprofil: Auch hier geht’s am Wasser entlang – und noch dazu durchs Marchfeld. Dh.: Flach, flacher, am flachesten; die Karte dazu gibt’s hier.
die Highlights: die Ruhe ab der Stadtgrenze, die Gemüsefelder, das Radeln entlang des Rußbaches
für Kinder geeignet? Auch dieser Radweg ist gut für Kinder geeignet und von der Länge überschaubar (siehe Rückreise).
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Die Holzbogenbrücken laden noch in Wien zu einem Stop ein; im Marchfeld sinds dann die Heurigen, die zwar nicht direkt, aber nahe an der Strecke liegen (genau Infos im Artikel).
Anreise/Rückreise: Rückreise per Zug vom Bahnhof Marchegg. Oder weiterradeln nach Bratislava und von dort in den Zug einsteigen.


mehr zum Marchfeldkanal Radweg

Marchfeldkanal Radweg

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 8 der Radwege in Niederösterreich im Weinviertel: Marchfeldkanal Radweg

9: der WACHAU RADWEG von Melk bis Krems

Zur Wachau muss nicht viel gesagt werden: wunderschön radelt man bei dieser Teil-Etappe des Donauradwegs durch die Obst- und Weingärten der Wachau und zahlreichen Heurigen vorbei.

Einziges Manko: die Wachau (und damit auch der Radweg) ist im Sommer ziemlich überlaufen – daher besser im Frühjahr bzw. Herbst fahren.


WACHAU RADWEG: die Facts

die Strecke: knapp 40 Kilometer zwischen Melk und Krems
Wachau Radweg Karte & Höhenprofil: nicht ganz flach, weil es auch durch die Weingärten geht; ein kurzer Anstieg in Dürnstein; Karte dazu hier bzw. Höhenprofil hier
die Highlights: die Wachau! mehr ist hierzu gar nicht zu sagen….
für Kinder geeignet? Jein. Der Weg durch die Wachau ist zwar wunderschön, aber liegt an manchen Stellen auch direkt an der doch recht stark befahrenen Straße. Daher ist der Radweg nur dann für Kinder geeignet, wenn diese sicher im Sattel sitzen.
schöne Rastplätze und Einkehrstops: In einem der zahlreichen Heurigen oder Cafés an der Strecke.
Anreise/Rückreise: per Zug oder Schiff


mehr zum Wachau Radweg

Wachau Radweg

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zu meiner Nr. 9 der Radwege in Niederösterreich: Wachau Radweg mit Kindern

Nr. 10: ein Ausreißer – weil kein niederösterreichischer Radweg: der NEUSIEDLERSEE RADWEG

Der Neusiedlersee Radweg ist natürlich KEIN niederösterreichischer Radweg. Dennoch habe ich ihn in diese Liste aufgenommen: durch die Nähe zu Wien und Niederösterreich ist man schnell angereist und daher fließt auch diese Radtour wohl in eine Überlegung für einen Radtag in der Nähe ein. Noch dazu gehört das „Meer der Wiener“ eben nicht nur den Burgenländern.

Wunderschön radelt es sich am Westufer durch die Weingärten rund um Mörbisch und Rust, dafür am Ostufer durchs Schilf und die „Hölle“ im Naturschutzgebiet von Illmitz. Highlight ist natürlich auch die Seeüberquerung mit der Fähre und ein Pausenstop in Podersdorf.


NEUSIEDLERSEE RADWEG: die Facts

die Strecke: 70 Kilometer rund um den See – inkl. Seeüberquerung zwischen Mörbisch und Illmitz
Neusiedlersee Radweg Karte & Höhenprofil: Auch hier gilt wieder: der Radweg um den Neusiedlersee ist flach, einzig in den Weingärten muss man ev. mal stärker in die Pedale treten; Karte dazu hier.
die Highlights: Weingärten links, Naturschutzgebiet rechts, dazwischen Radlerstops, Heurige – und dazu noch Sommer, Sonne, Strand und „Meer“ in Podersdorf. Herz was willst du mehr?
für Kinder geeignet? Definitiv! Und nicht auf die Kamerunschafe und Mangalitzaschweine in der Illmitzer „Hölle“ sowie das Trampolin in Neusiedl vergessen! Mit kleineren Kindern radelt man statt der 70 Kilometer einfach die Runde im nördlichen Teil. Mehr dazu im Artikel.
schöne Rastplätze und Einkehrstops: Heurige im Ort sowie Lokale am See in Rust und Mörbisch, Podersdorf & Neusiedl. In der Illmitzer Hölle sitzt man in „Tschistis Saftladen“ urig unterm Weinblätterdach.
Anreise/Rückreise: mit dem Zug nach Neusiedl/See.


mehr zum Neusiedlersee Radweg

Neusiedlersee Radweg mit Kindern

Route & Streckenbeschreibung samt weiteren Tipps zur Radtour im nördlichen Burgenland: Neusiedlersee Radweg mit Kindern

mehr Ausflugs-Tipps

wo ich aktuell unterwegs bin: Ausgeflogen auf Facebook


https://www.ausgeflogen.at/