Schöne STÄDTEREISEN in Europa: 40 Ideen für einen Kurztrip

5
(2)

Ob Klassiker oder Geheimtipp, ob Wochenendtrip ans Meer oder Kurztrip ins Landesinnere: meine Tipps für ein paar schöne Städtetrips in Europa.


Paris, London und Rom: Die Klassiker sind meist nicht unbekannt. Aber welche schönen Städtereisen in Europa kann man abseits dieser berühmten Hauptstädte sonst noch unternehmen?

Ob Urlaubsorte an der Mittelmeerküste, kleine historische Handelsstädte an der Nordsee, Städtetrip-Entdeckungen im Osten oder „coole“ Kurztrips in die Städte im hohen Norden: Auswahl gäbe es genug!

Meine Tipps für ein paar „Klassiker“ sowie Städtereisen-Geheimtipps, die Lust auf einen schönen Städtetrip oder den nächsten Kurztrip machen!

Ausgeflogen in die schönsten Städte Europas: 40 ganz unterschiedliche Citytrips
1. Städtetrips nach Frankreich: Nizza, Cannes & Monaco, Le Havre & Rouen, Colmar
2. Städtetrips nach Spanien & Portugal: Valencia, Palma & Lissabon
3. Städtetrips nach Italien: Venedig, Triest, Florenz, Pisa & Städte im Friaul und in Apulien
4. Städtetrips nach England & Schottland: London, Liverpool & Edinburgh
5. Städtetrips in den hohen Norden: Stockholm, Oslo & Kopenhagen
6. Städtetrips in die Benelux-Länder: Rotterdam, Brügge, Gent & Antwerpen
7. Städtetrips in den Osten Europas: Moskau, Danzig, Warschau, Bukarest, Sofia & Bratislava & weitere Kleinstädte
8. Städtetrips nach Deutschland, Österreich & die Schweiz: Berlin, Hamburg, Dresden, Salzburg & weitere schöne Städte

Kurztrips für alle Gelegenheiten: schöne Städtereisen in ganz Europa

Dass ich einige europäische Städte bereits bereist hatte, war mir bewusst. Dass es bereits mehr als 40 Städte sind, hat mich dann selbst überrascht. Aber keine Sorge: In viele der genannten europäischen Städte sind wir nicht extra angereist. Sie lagen während eines Urlaubs oder einer Rundreise am Weg.

Stockholm Wochenende

Natürlich ist meine Liste der schönsten Städtereisen Europas nicht vollkommen. Ich bin selbst gespannt, welche Stadt es als nächstes auf meine Aufzählung schafft. Ob es eine Städtereise in den Norden Europas sein wird? Oder doch eher in den sonnigen Süden? Fangen wir gleich mit schönen Städtereisen ans Meer an.

1. Schöne Städtetrips nach Frankreich (& Monaco)

Paris: das kann jeder. Selbst mit meiner Tochter habe ich im Rahmen unseres Interrail-Trips die französische Hauptstadt besucht. Aber neben dem Wochenendtrip in die Stadt an der Seine gingen sich auch schon schöne Städte in der Normandie und an der Côte d’Azur aus. Frankreich ist und bleibt einfach ein perfekter Boden für eine schöne Städtereise!

NIZZA: vor allem im Winter ein schöner Städtetrip

Nizza eignet sich wirklich gut für einen gemütlichen Kurzurlaub: Entweder spaziert man an der Promenade Anglais an der Küste entlang, bummelt in der Altstadt „vieille ville de Nice“ zwischen Blumenmarkt und Geschäften herum oder genießt den Ausblick vom Burgberg. Ein bisschen Meeresluft zum Abschalten – einfach perfekt für einen Wochenendtrip.

Nizza Kurztrip

Wintersonne an der Côte d’Azur: zwar kein Geheimtipp, aber ein schöner Städtetrip nach Nizza

CANNES: nicht nur Tummelplatz für Filmstars

Ganz schnell mit dem Zug ist man auch in Cannes. Dort ist es die berühmte Croisette, auf der man vom Strand bis zum Kongresszentrum flaniert (wie das sonst die Stars zur Zeit der Filmfestspiele tun). Der Blick auf die Stadt gelingt vom Mont Chevalier gut, und als Belohnung winken die Rue d´Antibes und der Marché Forville mit seinen Essensständen.

Cannes Kurztrip

Sich wie ein Filmstar fühlen: das geht gut beim Städtetrip nach Cannes

MONACO: einmal Haarnadelkurve muss sein

Und noch eine schöne Stadt am Meer, die per Zug von Nizza aus gut erreichbar ist. Einmal sollte man die Stadt der Reichen und Schönen schon gesehen haben! Ein Kaffee im Café de Paris, ein Boxenstop in der Mirabeau-Kurve, der Haarnadel-Kurve, dem Tunnel oder dem Yachthafen, ein Abstecher zum Schloss der Grimaldis – das war es schon! Das Fazit: einer der schönsten Städtetrips Europas, der sich gut neben Nizza, Cannes und auch Menton in die Reihe der Perlen an der Côte d’Azureinfügt!

Monaco Fontvieille

Von Boxenstop zu Boxenstop: eine schöne Städtereise ist der Kurztrip nach Monaco

LE HAVRE: Architek-Tour in der Normandie

Ein kleiner Geheimtipp, der mehr als fasziniert: Ob Le Havre nun schön ist oder nicht – darüber kann man streiten. Aber man sollte die Stadt einmal mit eigenen Augen gesehen haben. Noch dazu, wo man bei einem Roadtrip durch die Normandie ja sowieso vorbeikommt. Was man in Le Havre zu sehen bekommt? Einen überdimensionalen Yoghurtbecher, ein „Empire State Building“ als Kirche und eine Idee davon, was man in den 1950er Jahren unter der Architektur der Moderne verstand.

Le Havre Architektur

Definitiv ein Geheimtipp, dieser Städtetrip der etwas anderen Art nach Le Havre

Von BAYEUX bis ROUEN: weitere schöne Städte in der Normandie

Neben Le Havre liegen bei einer Tour durch die Normandie auch einige weitere Kleinstadtperlen auf dem Weg. In Bayeux nimmt man dabei den berühmten Teppich mit, in Caen die eindrucksvollen Abteien, in Honfleur den idyllischen alten Hafen und in Rouen die Kathedrale und die wunderschönen Fachwerkhäuser der Altstadt. Eine Stadt schöner als die andere – und wer möchte, lässt den Normandie Urlaub an der berühmten Alabasterküste bei Étretat ausklingen.

Caen Normandie

Kleinstadtperlen in der Normandie: Bayeux, Caen, Honfleur und Rouen

COLMAR: der Geheimtipp unter den Städtereisen im Elsass

Noch ein Geheimtipp für eine schöne Städtereise wartet im Osten des Landes. Auch in Colmar beeindrucken Fachwerkhäuser vom Feinsten. Die wunderschöne Kleinstadt sollte bei einer Städtereise in den Elsass neben Straßburg unbedingt auf der Liste stehen. Als „Perle des Elsass“ darf sich die Stadt zurecht bezeichnen, denn zusätzlich locken Kanalfahrten sowie die berühmten Elsässer Flammkuchen. Die heimelige Variante eines Städtetrips!

Einmal durch die Perle des Elsass spaziert: Sehenswürdigkeiten-Rundgang in Colmar

2. Kurztrips nach Spanien und Portugal

Auch für Barcelona, den europäischen Städtereisen-Klassiker, gibt es eine gute Alternative in der Nähe. Valencia zeigt sich genauso charmant und ist weitaus weniger überlaufen. Wer bei seinem Städtetrip einen Gang zurückschalten möchte, ist definitiv in Lissabon richtig. Oder man bucht gleich einen Badeurlaub auf Mallorca.

VALENCIA: die gemütliche Alternative zu Barcelona

Ein kleiner Geheimtipp unter den europäischen Städtereisen ist sie schon, die Stadt der Paella, der Orangen und der Tapas. Noch dazu ist es in Valencia viel gemütlicher als in Barcelona, weil nicht so überlaufen. Die Stadt beeindruckt mit alten Jugendstilbauten und interessanter moderner Architektur. Und auch das Meer ist bei diesem Städtetrip nicht weit. Wer noch dazu an der Küstenlinie nach Süden fährt, hat es bis zur Costa Blanca auch nicht weit.

Valencia Städtetrip

Unerwartet vielseitig und trotzdem angenehm gechillt: Städtetrip ins spanische Valencia

LISSABON: ein europäischer Städtetrip im Vorbeifliegen

Meine Städtereise nach Lissabon habe ich tatsächlich im „Vorbeifliegen“ erledigt, nämlich bei einem Stopover auf die Azoren. Ein Blick auf die Stadt ging sich aber aus, und der sorgte trotz des kurzen Aufenthalts für angenehme Entschleunigung. Eine Fahrt mit der berühmten gelben Tram, ein schnelles Bewundern des innerstädtischen „Aufzugs“, ein Blick von einem der Miradoures auf die Stadt und der Genuss eines Pastéis de Belém. Mehr braucht man nicht in Lissabon – nur das Wissen, definitiv wieder zurückzukommen.

Lissabon Stopover

Einen Gang hinunterschalten: geht sich aus beim Stopover in Lissabon

PALMA: Ballermann, der auch schöne Seiten zeigt

Zugegeben: Ich war recht skeptisch bei der Reise nach Mallorca. Und tatsächlich entkommt man in Palma dem Ballermann-Tourismus schwer. Aber: Die Stadt hat natürlich viele schöne Seiten zu zeigen. Und wer erst eine kleine Erkundungsfahrt in die nähere Umgebung unternimmt, staunt bei der Rundfahrt auf Mallorca über unglaubliche Postkarten-Szenerien. Ein Städtetrip, der überraschend für atemberaubende Momente sorgt!

Palma Altstadt

Inseltrip ans Meer, der immer für einen Kurzaufenthalt gut ist: Palma

3. Schöne Städtereisen nach Italien

Welche sind die Städtereisen-Klassiker in Italien? Natürlich Rom, aber auch Venedig und Florenz. Wie wohl viele habe ich meine ersten Reisen als Teenager in diese italienischen Städte unternommen. Nach langer Zeit stand nun vor kurzem wieder Venedig und Florenz am Programm. Auch weitere Städte in der Toskana, im Friaul und Apulien sind immer wieder einen Besuch wert.

VENEDIG: Kurztrip in die Lagunenstadt

Zugegeben: Lange hatte ich die Stadt verschmäht und ihr den Rücken gekehrt. Doch bei einem Badeurlaub an der oberen Adria bot sie sich für einen Tagesausflug an, und: ich habe Venedig wieder lieben gelernt. Es ist doch wirklich nett, für ein paar Stunden den Duft der Serenissima zu atmen und am Markusplatz über die Schönheit der Stadt zu staunen. Und irgendwann werde ich dann einmal länger bleiben.

Venedig Tagesausflug

Ein schöner Städtetrip, der immer wieder geht: Tagesausflug nach Venedig

TRIEST: kurz ins „kleine Wien“ hineingeschnuppert

Ideal für einen Kurztrip ist auch Triest. In der Küstenstadt atmet man nicht nur einen Hauch von Meeresbrise, sondern auch das Lebensgefühl der alten Monarchie ein. Kurz in Triest vorbeizuschauen tut immer gut, ob bei einem Städtetrip im Frühling oder Herbst oder als Abstecher beim Badeurlaub am Meer.

Triest Sehenswürdigkeiten

Stadt der Winde zwischen Karst und Meer: Kurztrip nach Triest

Hübsche Kleinstädte im FRIAUL: Udine, Cividale und Tarcento

Küste, Kaffee und Karst auf der einen Seite, Markuslöwe und Alpencharme auf der anderen. Bei einem Roadtrip durch den Friaul kommt einem einiges unter, unter anderem neben Triest auch die schönen Altstädte von Udine, Cividale und Tarcento. Beim genussvollen Cruisen durch die Weingebiete an der ialienisch-slowenischen Grenze also unbedingt von Zeit zu Zeit einen kleinen Citystop einlegen!

Cividale Friaul

Zwischen Meeresküste und Weinhängen: ein Roadtrip durch den Friaul

FLORENZ: natürlich kein Geheimtipp unter den europäischen Städtetrips

Besser hätten wir den Städtetrip nach Florenz nicht timen können: Florenz war in den Tagen vor Ostern ziemlich überlaufen. Dennoch würde ich jederzeit wieder in die Stadt der Uffizien an der Ponte Vecchio fahren. Mit Kind nicht die beste Idee für eine Städtereise, aber dennoch sehr sehenswert.

Florenz mit Kindern

Wie man die Stadt am besten an-geht: Florenz mit Kindern

PISA: mehr als nur der schiefe Turm

Bei einer Reise durch die Toskana sollte man natürlich unbedingt einmal auf den schiefen Turm hinaufgeklettert sein. Aber Achtung – das ist nichts für schwache Nerven! Für die Altstadt sollte man auch etwas Zeit einplanen, denn diese zeigt sich unerwartet schön. Unbedingt mitnehmen bei einem Toskana Urlaub!

Toskana Pisa

Der Toskana-Klassiker schlechthin: Kurztrip nach Pisa

Kleinstadt-Eldoraden in APULIEN

Gleich einen ganzen Haufen schöner italienischer Kleinstädte kann man sich bei einer Rundfahrt durch den italienischen Stiefelabsatz ansehen. Angefangen von Bari und Lecce zeigen sich vor allem die kleineren Küstenstädte am Meer wie Polignano, Ostuni und Santa Maria di Leuca von ihrer schönsten Seite. Dazu kommt Alberobello, die Stadt der Trulli, sowie die Felsenstadt Matera. Ein Roadtrip, bei der man von einer schönen Stadt in die nächste fällt. Absolut empfehlenswert!

Schöne Städte wie Perlen an einer Kette: die schönsten Orte Apuliens

4. Faszinierende Citytrips nach England & Schottland

London: Klar, wer war noch nicht in der britischen Hauptstadt? Aber wer hat sie schon einmal mit Kindern besucht? Nicht nur Beatles-Freunde zieht es nach Liverpool. Und wer immer schon einmal in die Highlands fahren wollte, kommt (fast) an Edinburgh nicht vorbei.

LONDON: einer der schönsten Städtetrips Europas

Wie bereits erwähnt: Ein Städtetrip nach London muss nicht besonders angepriesen werden. Irgendwann wird man aber mit Kindern kommen, und sich fragen, wie man den Besuch der britischen Hauptstadt mit den Kleinen am besten anlegt. Ich habe London bereits zweimal mit meiner Tochter besucht und kann mit ein paar Tipps für eine (wenn auch nicht gerade günstige) Städtereise aufwarten.

London mit Kindern

8 Sehenswürdigkeiten-Tipps für den ersten Besuch: London mit Kindern

LIVERPOOL: von den Strawberry Fields und der Penny Lane zum FC Liverpool

Wer wie wir einen Roadtrip durch England hinlegt, kommt an Liverpool fast nicht vorbei: der altehrwürdigen „Lady“ im Norden des Landes, die sich vor allem durch die Beatles einen Namen gemacht hat. Auch wir haben uns die Geburtshäuser der Fab Four angesehen, einen Abend im Cavern Club verbracht und die Strawberry Fields besucht. Von der Penny Lane ging´s dann direkt nach Anfield – Fußballfreunde wissen, was damit gemeint ist.

Liverpool Kurztrip

Eine wahrlich „Magical Mystery Tour“: Kurztrip nach Liverpool

EDINBURGH: ein Muss auf dem Weg in den hohen Norden

Wer von England aus weiter in die schottischen Highlands fährt, darf natürlich nicht vergessen, einen Stop in Edinburgh einzulegen! Bei einem Spaziergang zwischen New Town und Old Town bzw. auf der Royal Mile bekommt man einen ziemlich guten Eindruck davon, dass in Schottland die Uhren doch etwas anders ticken.

Edinburgh

Schottische Königsstadt, die gut auf die Highlands einstimmt: Edinburgh

5. Coole Städtetrips in den hohen Norden

Wahrlich cool, nämlich nicht nur was die Temperaturen anbelangt, präsentieren sich die Großstädte im Norden. Natürlich handelt es sich bei den Trips nach Stockholm, Kopenhagen oder Oslo nicht um die günstigen Städtereisen in Europa. Natur-Liebhaber und Radfreunde werden aber ihre Freude haben – übrigens auch in kleinen Städten wie Ystad.

STOCKHOLM: Venedig des Nordens Nr. 1

Ein Geheimtipp ist der Städtetrip nach Stockholm natürlich nicht, handelt es sich doch um die schwedische Hauptstadt. Aber dennoch muss man immer wieder betonen, wie schön und gemütlich es in Stockholm zugeht. Man schlendert (oder schippert) von Inselchen zu Inselchen, genießt dazwischen immer wieder einen „Fika“ (Kaffee) und lässt die Seele abends im Hotel-Schiff baumeln. Wohfühlstimmung und Inselhoppen, wie es entspannter nicht geht!

Stockholm Wochenende

Vil du fika? Ja unbedingt: beim Wochenendtrip nach Stockholm

YSTAD: Kleinstadt-Eldorado wie im Fernsehen

Krimi-Fans werden den Namen nicht zum ersten Mal gehört haben, ist es doch Kommissar Wallander, der im hübschen südschwedischen Küstenstädtchen Ystad ermittelt. Auf unserer Rundreise durch Schweden waren wir auf seinen Spuren unterwegs, wenn auch nur bei einem kurzen Spaziergang durch das Stadtzentrum. Die wunderschönen, mit Stockrosen verzierten Fachwerkhäuser, haben uns dabei mehr als verzaubert. Ein wahrlich hübsches Städtchen – nicht nur für Wallander-Fans und Blumenfreunde!

Eine Stadt, die man beim Schweden Urlaub nicht vergessen sollte: Ystad

KOPENHAGEN: kultige Stadt mit großem Herz für Radfahrer

Kopenhagen hat uns mehr als überrascht: Wer von den gängigen Touristenklassikern wie der Kleinen Meerjungfrau und dem Nyhavn genug hat, steigt am besten aufs Rad und erkundet die Stadt auf eigene Faust. Und das geht gut! Gefühlt tausende von Brücken, charmante Stadtviertel, ein Abstecher ans Meer: Kopenhagen würde ich als eine der schönsten Städtereisen Europas bezeichnen! Man muss nur wissen, wie man den Besuch der Stadt anlegt!

Die Sehenswürdigkeiten-Klassiker, schöne Orte in Kopenhagen oder Kopenhagen mit dem Rad

OSLO: Städtereise am Sprung in den hohen Norden

Gerade im Winter haben wir uns den Trip nach Oslo eingebildet! Aber gut war´s, denn einerseits hat man dann die Stadt für sich, andererseits sieht man ein Stück Norwegen, das man im Sommer vielleicht nicht zu sehen bekommt. Vor allem dann, wenn man einen Ausflug in die Umgebung von Oslo einlegt. Was die Stadt selbst kann? Viel moderne Architektur – aber auch viel Grün und schöne alte Viertel. Und eine Skulpturenanlage, die es in sich hat. Wer´s nicht glaubt, sollte mal genauer hinschauen. Auch, wenn der Trip nach Oslo nicht unbedingt zu den Klassikern der schönsten Städtereisen Europas zählt.

Oslo Sehenswürdigkeiten

Man glaubt kaum, was man in der Stadt alles sehen kann: 11 Sehenwürdigkeiten-Tipps für Oslo

6. Ein schneller Städtetrip in die Benelux-Länder

Auch in den Niederlanden gilt: Amsterdam wird schon jeder einmal gesehen haben. Aber wer kennt die viel gemütlichere Alternative Rotterdam? Die Städtereise-Klassiker in Belgien kann man in einer Rundtour verbinden und neben Brügge und Gent gleich Antwerpen mit dazunehmen.

ROTTERDAM: „Manhattan an der Maas“ als hippe Alternative

In Rotterdam sprengt moderne Architektur jegliche klassische Konzepte. Dort stehen die Häuser auf dem Kopf, nämlich im wahrsten Sinne des Wortes. Gleich neben den Kubushäusern staunt man über eine ziemlich futuristisch angehauchte Markthalle. Und so geht es munter weiter. Doch zwischen all der Moderne kann man sich immer noch ziemlich entspannt durch den alten Stadtkern treiben lassen. Ein Geheimtipp für diejenigen, die einmal was Neues beim Städtetrip erleben möchten! Noch dazu ist die Stadt nicht überlaufen und liegt nahe am Meer. Herz was willst du mehr?

Rotterdam Wochenende

Cool, hip, jung und modern – und ziemlich grün: die Sehenswürdigkeiten in Rotterdam

BRÜGGE: Venedig des Nordens Nr. 2

Eine alte Handelsmetropole, die sich heute nur mehr von ihrer beschaulichen Seite zeigt: Ein Kurztrip nach Brügge zählt definitiv zu den schönsten Städtereisen Europas. Noch dazu, wo man nach der Grachtenfahrt und der Besichtigung des Belfrieds das gleiche auch nebenan in Gent tun kann. Städtetrip mal zwei sozusagen.

Brügge Städtetrip Sehenswürdigkeiten

Ein schmuckes Kleinod in Flandern: viele kleine feine Sehenswürdigkeiten in Brügge

GENT: die gechilltere Alternative

Warum man sich die „Kopie“ ansehen sollte, wenn man schon in Brügge die Grachten sowie den Belfried bewundert hat? Weil Gent einfach viel entspannter daherkommt als der Städtereisen-Klassiker an der Nordsee. Das liegt daran, dass die Stadt nicht von Touristen, sondern von vielen Studenten in Beschlag genommen wird. Soll heißen: Das Bier regiert in Gent! Die größte autofreie Fußgängerzone Europas hat die Stadt auch noch anzubieten.

Ähnlich wie Brügge, aber doch anders: die Sehenswürdigkeiten in Gent

ANTWERPEN: der moderne Gegenpol

Antwerpen legt noch eins drauf. Es ist anders, weil weltmännischer. Waren Brügge und Gent im Mittelalter bedeutende Handelsstädte, so gilt das für Antwerpen heute. Jeder zweite Diamant der Welt wird hier verarbeitet und verkauft. Und: Auch hier ist Bier ein Thema – man trinkt es sogar direkt in der Liebfrauenkirche! Ein kleiner Geheimtipp, der beim Kurzurlaub in Belgien einfach dazugehört!

Centraal Station Jugendstil

Multikulti-Stadt die mit Kulinarik und Kultur bezaubert: ein Städtetrip nach Antwerpen

7. Außergewöhnliche Städtetrips in den Osten Europas

In den letzten Jahren durfte ich einige Städte, die nicht auf der Top-10-Liste der schönsten Städtereisen Europas stehen, besuchen. Mein Fazit: Danzig gehört da auf jeden Fall dazu! Aber auch Moskau, das immer in einer eigenen Liga spielen wird. Warschau ist auch sehr sehenswert, wie auch weitere Hauptstädte im ehemaligen Osten wie Bukarest und Sofia. Bratislava, Sopron, Krumau und Pilsen liegen dabei meist ums Eck.

MOSKAU: faszinierend groß, faszinierend anders

Auch wenn sich Moskau gar nicht mehr so stark von anderen europäischen Hauptstädten unterscheidet wie früher: Natürlich reist man beim Kurztrip nach Moskau in eine komplett andere Welt. Und damit ist nicht die Schrift gemeint. Ich durfte Moskau bereits im Sommer und im Winter erleben – beides hat seinen Reiz, und Letzteres auf einen Blog-Artikel geschafft.

Christ-Erlöser-Kathedrale

Vom Roten Platz bis in die Peripherie: Städtetrip nach Moskau im Winter

DANZIG: faszinierende Hansestadt mit ganz ganz viel Geschichte

Danzig hat so viel zu bieten! Einerseits zeigt sich die alte Hansestadt mit seinen Backsteinbauten von einer wirklich adretten Seite. Zweitens liegt sie gleich an der Ostsee, was Gelegenheit für einen verträumten Küstenspaziergang gibt. Drittens kann man sich in Danzig auf so viele Spuren der Weltgeschichte begeben (die leider nicht von schönen Dingen erzählen). Und viertens – ach, einfach selbst hinfahren. Dieser Städtetrip ist wirklich sehr zu empfehlen!

Danzig Wochenende

Geheimtipp für einen Wochenendtrip am Meer: ein Wochenende in Danzig

WARSCHAU: Stadt der Gegensätze

Auch in Warschau lässt sich viel Geschichte nacherleben. Nichts vermittelt den Widerspruch zwischen Alt und Neu besser als der Kulturpalast im Zentrum der Stadt: Ein monströser Bau im sowjetischem Zuckerbäckerstil, der sich heute unter moderne Skyscraper mischt. Genauso fühlt sich auch der Rest an. Eine Stadt in Bewegung, die doch immer wieder an ihre Vergangenheit erinnert.

Warschau

7 Dinge, die man in der polnischen Hauptstadt tun kann: Städtetrip nach Warschau

BUKAREST: gigantisches „Paris des Ostens“

Einen Mix verschiedener Kulturen zeigt die Altstadt der rumänischen Hauptstadt. Prachtstraßen, die an Paris erinnern, können aber nicht davon ablenken, dass auch hier alte Kommunistentempel aus alten Zeiten zu finden sind. Neben dem Zuckerbäckergebäude befindet sich in Bukarest der „größte Volkspalast der Welt“. Ein gigantomanisches Projekt, das der Stadt ihren Stempel aufgedrückt hat.

Palast des Volks

Groß, größer, am größten: eine Tour zu den Sehenswürdigkeiten Bukarests

SOFIA: tolerante Stadt in einem toleranten Land

Einen noch größeren Mix der Kulturen zeigt Sofia, lassen sich in der Altstadt doch gleich Zeugnisse von mehreren Konfessionen auf einem Haufen entdecken. Ansonsten bezaubern orthodoxe Kirchen, aber auch römische Spuren der Vergangenheit. Sehr interessant – und für einen Kurztrip sehr zu empfehlen!

Sofia Städtetrip

Geheimtipp im Südosten Europas: Städtetrip nach Sofia

BRATISLAVA: von fliegenden Untertassen und blauen Kirchen

Unweit von Wien bietet sich dessen „Twin City“ für einen Tagesausflug an. Wer möchte, reist gleich auf der Donau an, um sich in Bratislava auf die Spuren der Monarchie in der Altstadt sowie die Spuren des modernen Städtebaus an der Donau zu begeben. Wer möchte, legt noch einen Abstecher zur blauen Kirche oder zur Ruine Devín ein.

Blaue Kirche

6 Arten, wie man Bratislava sehen kann: Städtetrip zu den Sehenswürdigkeiten Bratislavas

Weitere Kleinstädte in TSCHECHIEN und UNGARN: Pilsen, Krumau und Sopron

Wer einen weiteren Abstecher über die Grenze einlegen möchte, hat es von Österreich nicht weit nach Sopron oder Krumau, bzw. von Deutschland nach Pilsen. Alle drei Städte zeigen sich von einer charmanten Seite und können daher guten Gewissens in die Liste der schönsten Städtereisen Europas aufgenommen werden.

Sopron Aussicht Feuerturm

Kurztrip zum Nachbarn: entweder nach Sopron, Krumau oder Pilsen

8. Vor der Haustür: schöne Städtereisen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz

Berlin, Hamburg und Salzburg: da fährt man auch gerne einmal mit Kindern hin. Auch nach Florenz, nämlich in das des Nordens. Traumhaft zeigen sich auch die Kleinstädte im Süden Deutschlands, aber eine „kleine Weltstadt“ in der Schweiz.

BERLIN: coole Unternehmungen für einen coolen Wochenend-Trip

Wie kann man die Hauptstadt Deutschlands mit Kindern entdecken? Nun gut, Klassiker wie das Brandenburger Tor oder die Berliner Mauer werden von alleine auf der Liste stehen. Aber warum nicht einfach ein Rad ausleihen und damit die Berliner Kieze unsicher machen? Ist lustiger, geht schneller – und man lernt die Stadt viel besser kennen.

Urlaubsideen Kinder

Städtereise für Klein & Groß: Berlin mit Kindern entdecken

HAMBURG: Venedig des Nordens Nr. 3

Auch Hamburg eignet sich gut für eine Städtereise mit Kindern – und das liegt nicht nur am Miniaturwunderland. Das Hafenstadt ist ein Eldorado für Schiffstouren, Rolltreppen-Fahrten, U-Boots-Besichtigungen und Strandspaziergänge. Der König der Löwen ist nur mehr das Tüpfelchen vom I.

Hamburg mit Kindern

Sollte man einmal gemacht haben: Hamburg mit Kindern erleben

MÜNCHEN: a bissl was geht immer im Herz von Bayern

Nach München könnte man natürlich immer fahren. So liebenswürdig und gemütlich geht es in der bayrischen Hauptstadt zu, dass man sich einfach nicht loseisen möchte von der Stadt. Auch wenn die Anreise oft nur kurz ist: München gehört einfach dazu zu den schönsten Städtereisen in Europa! Noch dazu, wo man hier immer wieder neue schöne Platzerln entdecken darf!

München schöne Orte

Wo es so richtig fein ist: 11 schöne Orte in München

DRESDEN: nicht umsonst „Florenz des Nordens“ genannt

Unser Aufenthalt in Dresden war leider zu kurz, und das merkt man auch dem Blogbeitrag an, den ich dazu verfasst habe. Dennoch: Dresden ist eine Städtereise wert! Absolut! Ob es der Spaziergang an der Elbe ist oder der Geschichtsunterricht im Angesicht der Frauenkirche. Wir kommen wieder!

Dresden Kurztrip

Sandstein wohin man schaut: ein kurzer Städtetrip nach Dresden

SALZBURG: auch mit Kindern einen Besuch wert

Nicht nur Kunst und Kultur, sondern auch Rossknödelsammler und Zwergerlgarten verzaubern in Salzburg. Außerdem kann man sich auf der Festung Hohensalzburg erschrecken lassen und der Sache mit den zu Tode gekitzelten Frauen auf den Grund gehen. Wer Salzburg einmal anders entdecken möchte, besucht die Stadt einfach mit Kindern.

Salzburg mit Kindern

12 Dinge, die man dabei entdeckt: Salzburg mit Kindern

BAD REICHENHALL: Städtereise in die Alpen mit aktivierender Wirkung

Erst meine Entdeckertour an den Rändern Österreichs veranlasste mich, mir das kleine Städtchen in der Nähe von Salzburg einmal genauer anzusehen. Und jetzt? Bin ich komplett verzückt von Bad Reichenhall. Warum? Weil´s hier von schöner Architektur, blumengeschmückten Gasserln, kulinarischen Schmankerln (echt bayrisch!) und vielen Chill-Möglichkeiten nur so wimmelt. Und das Freiluft-Inhalatorium im königlichen Kurgarten ist sowieso die Wucht. Echt nett, der Ausflug nach Bad Reichenhall!

Bad Reichenhall Sehenswürdigkeiten

11 Orte, die man im Salzstädtchen besuchen kann: die Sehenswürdigkeiten in Bad Reichenhall

FREIBURG im Breisgau: klein, fein und äußerst beschaulich

Heimeliger geht es nicht mehr wie in der südlichsten und sonnigsten Großstadt Deutschlands! In der Stadt der „Bächle“ und „Gässle“ am Tor zum südlichen Schwarzwald kommt definitiv ganz besondere Stimmung auf. Wer einen ganz anderen Eindruck vom Schwabenland bekommen möchte, fährt ein Stück weiter nach Norden und besucht die Stadt der Reichen und Schönen. Wer will, kann dann in Baden-Baden einen Vergleich mit der österreichischen Kurstadt (dem „einfachen“ Baden) anstellen.

Auch der Beitrag zu Freiburg wird in Kürze online gestellt.

BASEL: die „kleine Weltstadt“ in der Schweiz

Warum sich gerade Basel in der Liste der schönsten Städtetrips Europas findet? Ganz einfach deswegen, weil die Schweizer Stadt am Dreiländereck zu Frankreich und Deutschland gleich zwei weitere Programmpunkte zur Städtereise dazuliefert. Ein Fluss, zwei Sprachen und drei Länder: ein Stück den Rhein hinunter wären das nämlich Freiburg und Colmar – man lese einfach weiter oben nach.

Auch dieser Städtetrip wird in Kürze am Blog erscheinen.

Zu guter Letzt: ein paar weitere schöne Kleinstädte in ÖSTERREICH

Wer am Ende dieser Liste nun Lust auf weitere schöne Städtereisen bekommen hat, dem seien noch ein paar weitere Schmankerln in Österreich ans Herz gelegt. Über 30 Kleinstadt-Eldoraden durfte ich bereits in unserem schönen Land aufstöbern. Da ist für jeden eine schöne Stadt dabei!

Leoben altes Rathaus steirische Eisenstraße

Das Alpenland wie es sich von seiner hübschesten Seite zeigt: die schönsten Städte Österreichs

mehr Ausflugs-Tipps

wo ich aktuell unterwegs bin: Ausgeflogen auf Facebook


https://www.ausgeflogen.at/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

5 Sterne = TOP // 1 Stern = Flop

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

...folge mir doch in den sozialen Netzwerken!