RADTOUR PACKLISTE – was beim Radfahren oder der Radreise mit muss

Unsere Tipps für eine Radtour Packliste für mehrtätige Radreisen – inkl. dem, was auch bei der Tagestour mit sollte. Selbsterprobt am Donauradweg (7 Tage) sowie Murradweg (5 Tage).


Mit meiner Tochter war ich 7 Tage am Donauradweg zwischen Passau und Wien unterwegs, mit dem Mann an meiner Seite 6 Tage am Murradweg. Bei der Planung dieser Mehrtagestouren stand natürlich die große Frage im Raum: Was mitnehmen?

Hier meine Tipps für eine Radtour Packliste – für Tagesetappen wie auch Mehrtages-Touren.

Meine Radtour Packliste richtet sich an Genussradler- bzw. Familienradler – und nicht an sportliche Etappenjäger.

was bei jeder Radtour mit dabei sein sollte

Radtour Packliste rund ums Rad

  • Radschloss
  • Trinkflaschen
  • Radtasche (für einen Tag reicht auch ein Rucksack), inkl. Regenschutz
  • Lenkertasche mit Kartenfach für die Radkarte
  • Radhelm und Handschuhe

für Notfälle

  • Erste Hilfe Set: Verbandszeug, Pflaster, Schmerzmittel, Desinfektionsspray, Wundsalbe

Werkzeug & Co

  • Luftpumpe, ein Ersatzschlauch, auf jeden Fall Flickzeug, Reifenheber, Inbusschlüssel und Multitool
  • für Notreparaturen: Kabelbinder oder Gewebeklebeband (Risse zwischen Felge und Reifen)
  • Ersatzteile: eine extra Speiche kann gemeinsam mit Kabelbinder Wunder wirken (zum Beispiel zum Montieren einer gerissenen Radtasche)
Packliste Rad

Bekleidung & Co

was anziehen

  • leichte Turnschuhe/Radschuhe
  • atmungsaktive Radhose (kurz/lang)
  • Radshirt
  • Windjacke, atmungsaktive dünne Jacke/Weste
  • ev. Rad-Unterwäsche und Radsocken

was noch auf die Radtour Packliste gehört

  • Kopfbedeckung, ev. leichter Schal
  • Sonnenbrille, Sonnencreme, ev. Lippenschutz, ev. Gelsenschutz
  • Regenschutz für Oberkörper, Beine und Schuhe (ev. auch für den Helm)
  • Badeanzug/hose sowie kleines Microfleece-Handtuch (für den Sprung ins kühle Nass)
  • Taschentücher, Feuchttücher

und natürlich, nicht zu vergessen

  • Trinken, u.a. auch isotonische Getränke
  • Radlerjause sowie Müsliriegel/Traubenzucker und Süßes – v.a. für Kinder als Notfall-Energielieferant wenn Kraft (Müsliriegel) oder Motivation (Süßes) nachlassen
  • die Radkarte (sofern man keine App benutzt)

zusätzlich: Packliste für Mehrtages-Radtouren wie dem Donauradweg

Kleidung

  • Wechselgewand zum Radfahren – Radshirt, Leiberl, Unterwäsche und Socken
  • Freizeitkleidung (T-Shirts, leichte Hose, Sweater)
  • Turnschuhe, Badeschlapfen, kleines Handtuch
  • Pyjama, Toilettsachen

sowie

  • weitere Packtaschen für das Wechselgewand (dieses am besten in Plastiksackerl nochmals regensicher verstaut)
  • diverse Reiseunterlagen (Hotelbuchungen), Pass etc.
  • Reisewaschmittel
  • Reisespiel, Stift, Zettel, ev. ein kleines Buch

was sonst auf die Packliste gehört

  • Magnesium (in Streifen abgepackt), Muskelsalbe
  • In die Radtour Packliste gehören bei der Mehrtages Radtour natürlich neben einem Fotoapparat auch die „Klassiker“, siehe meine Packliste

weitere Tipps für die Rad Packliste

  • Radkarten kann man kaufen – gerade für Eintagestouren reichen aber meist die Karten der Tourismusverbände (vorab bestellen)
  • Logo: mit weniger Gepäck fährt sichs leichter….
  • vor allem mit Kind: Reifendruck und Sitzposition checken – damit das Kind auch wirklich mit Freude mit dabei ist
  • was tun bei einer Radpanne

mehr Ausflugs-Tipps

wo ich aktuell unterwegs bin: Ausgeflogen auf Facebook


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

...folge mir doch in den sozialen Netzwerken!